DAS K-KARACHO. MOMENT MAL.

Wissen, was läuft. Da halten wir Sie auf dem Laufenden.

Gepitcht. Gewonnen. Geprostet.

11.2019. Große Freude bei den k-konzeptlern. Der Kreis Lippe hatte die Überarbeitung des Corporate Designs und die Weiterentwicklung der Wortbildmarke ausgeschrieben. Sechs Agenturen haben sich mit Angebot, Gestaltungsaufgabe, Projektmanagement und Bietergespräch beworben.

In allen Punkten konnten die k-konzeptler überzeugen und haben den Auftrag erhalten. Eine spannende Aufgabe, was Umfang, Inhalt und Termine angeht, die die k-konzeptler gerne für den Kreis Lippe und somit für ihre Region lösen wollen.

Ganz patent: stecken statt schrauben.

11.2019. Unser technischer Kunde Parker Hannifin ist in der Mobilhydraulik weltweit gut aufgestellt. Mit dem patentierten Stecksystem „Universal Push to Connect“ für Stahlhydraulikrohre und Hydraulikschläuche gewinnt man in der Serienfertigung eine leckagefreie Montage und eine Zeitersparnis von bis zu 50 %. Die k-konzeptler haben das für ihren langjährigen Kunden in einem 24-seitigen Prospekt und einem komprimierten Datenblatt gestaltet. Und dies in einer deutschen Fassung für den deutschsprachigen Raum und in englisch für den internationalen Einsatz ausgearbeitet.

Eine starke Leistung!

10.2019. 100 Jahre ist unser Kunde, die TrögerGruppe, Seite an Seite mit MAN und somit ältester MAN-Partner der Welt. Von der Geschäftsleitung erhielten die k-konzeptler den Auftrag, eine Broschüre zu kreieren. Ein besonderes Material „Das Bauhaus Dessau Papier“ von Gmund passte hervorragend, denn auch das Bauhaus feiert in diesem Jahr die 100 Jahre. Eine Prägung und eine partielle Lackierung betonen das Ereignis dieser Partnerschaft.

Eine Zeitreise durch hundert Jahre Tröger und MAN veranschaulichen die Unternehmensgeschichten und technischen Entwicklungen auf dem Sektor der Mobilität. Ebenso wurde die Brauerei Scherdel aus Hof gewürdigt, die schon 100 Jahre Kunde bei Tröger ist. Die k-konzeptler freuen sich, dass sie mit der Entwicklung und Realisierung dieser hochwertigen Jubiläumsedition in guter Zusammenarbeit mit der Geschäftsleitung das einmalige Ereignis manifestieren konnten.

 

Zukunft. Gestalten? Logo!

10.2019. Im Jahr 2011 hatten die k-konzeptler das Logo der Versicherer im Raum der Kirchen in Zusammenarbeit mit der Marketingabteilung etwas relaunched und auch den Claim entwickelt „Menschen schützen. Werte bewahren.“. Sieben Jahre später, bekamen die k-konzeptler erneut den Auftrag, sich mit einer neuen Wortbildmarke für die Versicherer zu befassen.

Diesmal sollte es wesentlich gravierender werden. Moderner und doch ein Bezug zu den Wurzeln des Unternehmens herstellen. Reduziert und klar wurde eine zeit- und mediengerechte Darstellung erreicht. Drei Buchstaben „VRK“ und ein Kreuz haben nun Gewicht. Ende 2018 war die Entscheidung durch den Vorstand für das neue Logo gefallen. Um diese starken visuellen Veränderungen den Menschen, die damit zu tun haben, zu erklären, hatten die k-konzeptler die Idee, dafür ein Video zu entwickeln und erarbeiteten das Storyboard dafür. Es traf genau die Vorstellungen der Verantwortlichen im Unternehmen und so wurde es produziert. Das erste Video war für die Mitarbeiter und wurde bei einer Großveranstaltung präsentiert. Danach wurde das zweite Video kundengerecht geschnitten und ist seit kurzem online.

Einher gingen damit Umfirmierungen der drei Unternehmenssparten, leichte Veränderungen im CD und ein Haufen Arbeit für die Marketingabteilung, denn der Wald an Formularen, Prospekten und Digitalem musste daraufhin durchforstet werden. Nun ist das neue Logo im Einsatz, doch der Claim ist geblieben.

 

Neue Website für Tille.

09.2019. Nachdem die k-konzeptler das Logo überarbeitet, den Claim und das Corporate Design für den 180 Jahre alten Handwerksbetrieb aus Horn-Bad Meinberg entwickelt hatten, konnte jetzt auch die neue Website online gestellt werden. Der Kunde Tille Gebäudetechnik präsentiert sich nun erfrischend neu seinen Kunden. Die k-konzeptler erstellten die Texte, gestalteten das Screendesign und entwickelten die Wordpress-Website im Responsive Design: tille-service.de

 

Schön und neu bei uns: Möhnetal.

09.2019. Die rührige Dorfinitiative Allagen/Niederbergheim e.V. bei Warstein im Sauerland realisiert mit dem Planungsbüro LökPlan das Leader-Projekt „3-Landschaftserlebniswelten Möhnetal“.

Die k-konzeptler haben überzeugt und den Wettbewerb für das Vermarktungs- und naturpädagogische Konzept gewonnen. Und das ist schon was Besonderes, denn dort ist die Naturraumgrenze Europas und man trifft auf drei Landschaften: Soester Börde, Möhnetal und Arnsberger Wald. Nach der Auftragserteilung machten sich die k-konzeptler mit den Mitgliedern der Dorfinitiative auf die drei Wanderwege, um die Region zu erkunden. Mittlerweile haben die k-konzeptler das Logo, den Claim und ein erstes visuelles Gestaltungskonzept ausgearbeitet. Als nächstes ist das pädagogische Konzept dran.

 

Neues Logo für Lippemobil.

08.2019. Seit 2003 ist die Wortbildmarke Lippemobil für die Kommunale Verkehrsgesellschaft (KVG) Lippe mbH im Einsatz. Sie wurde von der damaligen Wortbildmarke des Kreises Lippe adaptiert. Nach 16 Jahren war es nun an der Zeit, diese zu überarbeiten und den heutigen und künftigen Gegebenheiten anzupassen.

Eine Reduktion der bisherigen Wortbildmarke wurde notwendig. Im Wandel der Zeit und dem heutigen Informations-, Kommunikations- und Medienaufkommen ist eine Klarheit und somit die einfache und schnelle Erkennbarkeit wichtig. Besonders die digitale Welt verlangt das.

Die k-konzeptler haben das bisherige Bild, die lippische Rose, Punkt für Punkt in Richtung Mobilität und Modalität gewandelt. Gleichzeitig wird damit auch das Zusammenspiel verschiedener Fortbewegungsmöglichkeiten und Akteure symbolisiert.

Das neue Logo für Lippemobil legt Wert auf die zeitgemäße Darstellung der modularen Mobilität für alle, denn das ist die Kernkompetenz dieser Dachmarke und des Unternehmens. Ein deutliches Zeichen Richtung Zukunft.

Komplexes wird kinderleicht.

08.2019. Für den Kunden Naturpark Teutoburger Wald/Eggegebirge haben wir im Rahmen des EFRE-Projektes „KinderErlebniswelt Natur“ eine digitale Kindertour entwickelt. Die Herausforderung bestand in der Programmierung von individuellen Rätselspielen und im Kombinieren von Naturpark CD, gezeichneten Teutusfiguren, Hörgeschichten, Filmen, Icons und eben der digitalen Rätsel. Außerdem alles in drei Sprachen und passend für verschiedene Endgeräte.

Am Ende des Tages wurde eine spannende und interessante Kinder- und Familientour durch den Naturpark in Form einer Website auf den Weg gebracht. Damit soll der Brückenschlag von der digitalen Spielwiese zur realen Natur gelingen. Bei den Rätseln hatten die k-konzeptler das Unternehmen service-denksport eingesetzt und auch die Zusammenarbeit mit der Projektleiterin „KinderErlebniswelt Natur“, Franziska Leyer, klappte prima.

Die digitale Kindertour wurde am 29. Juli bei sommerlichen Temperaturen im Kompetenzzentrum Wandern WALK auf der Pressekonferenz durch Landrat Dr. Axel Lehmann, der gleichzeitig auch Verbandsvorsteher des Naturparks ist, der Geschäftsführerin Birgit Hübner, der Projektleiterin Franziska Leyer und den Machern vorgestellt.

Also gerne mal rätseln, hören und staunen: Digitale Kindertour

Besser. Weiter. Bilden. IHK.

07.2019. Nach dem Erfolg der grünen Startbox für den IHK Gründerservice wurden die k-konzeptler von der IHK Führungscrew erneut beauftragt, sich kreative Gedanken für ein neues Konzept der IHK Weiterbildung zu machen. Heraus kam „Fitness“, denn das gilt für den Sport und den Beruf gleichermaßen. Und nicht nur das: Ein fitter Körper forciert fitte Gedanken. Ehrgeiz beim Üben schafft Resultate.

Diese Verbindung frischt das Thema Weiterbildung mit motivierenden Fitnessübungen auf. Sie findet sich in der Weiterbildungsbroschüre, in der Terminübersicht und in der IHK-Zeitschrift wieder. Von der Weiterbildungsbroschüre gibt es noch eine besondere Version für die persönliche Überreichung. Eine rote Banderole als Ziellinie um einen zusätzlichen blauen Umschlag symbolisiert die Möglichkeit, mit Hilfe der IHK Ziele in der Weiterbildung zu erreichen. Wir bringen Sie ins Ziel!

Konzentration auf das Wesentliche.

07.2019. Unser langjähriger Kunde Stadtwerke Detmold wollte die Reduktion der bisherigen Geschäftsberichte. Dem Abspecken der Inhalte folgte das kleinere Format und der geringere Umfang. Alles garniert mit der erfolgreichen Detmolder Veranstaltung Entenrennen am Wall mit Maus Show im Schlosspark. Nun ist der Geschäftsbericht 2018 quadratisch, praktisch, gut und rechtzeitig fertig.

Diese Website verwendet Cookies. Beim Besuchen akzeptieren Sie unsere Erklärung zum Datenschutz. OK